Home / Allgemein / InstaNatural Stretch Mark & Scar Cream

InstaNatural Stretch Mark & Scar Cream

Die InstaNatural Stretch Mark & Scar Cream ist eines der meistverkauften Produkte, wenn es um die Entfernung von Dehnungsstreifen geht. Aus diesem Grund haben wir uns die Creme für Sie einmal etwas näher angeschaut. Details finden Sie im folgenden Artikel.

Wenn man im Internet ein wenig nach der Anti-Dehnungsstreifen-Creme von InstaNatural sucht, dann findet man zahlreiche Erfahrungsberichte. Diese Berichte haben allesamt einen sehr positiven Grundtenor, weshalb wir uns dazu entschieden haben, diese Creme für Sie zu testen.

Insgesamt sind 120 Milliliter enthalten, sodass die Creme einige Wochen ausreichen sollte – zumindest dann, wenn man nur eine kleine bis mittelgroße Hautpartie behandelt, die Dehnungsstreifen aufweist.

Der Hersteller InstaNatural sitzt übrigens in den USA bzw. genauer gesagt in Orlando (Florida).

Inhaltsstoffe

Die Zahl der Inhaltsstoffe ist – wie bei Beauty-Produkten üblich – schier endlos. Wir beschränken uns deshalb im Folgenden auf die Hauptzutaten, die der Hersteller prominent auf der Vorderseite des Döschens platziert hat:

Eine vollständige Auflistung der Inhaltsstoffe finden Sie auf der Website des Herstellers. Dafür müssen Sie auf der rechten Seite einfach auf Ingredients klicken.

Verwendungszweck

Wie der Name bereits suggeriert, kann die InstaNatural Stretch Mark & Scar Cream sowohl bei Dehnungsstreifen, als auch bei anderen Narben eingesetzt werden.

Des Weiteren spielt es keine Rolle, an welcher Körperstelle sich die Dehnungsstreifen befinden. Auch kann die Creme sowohl von Männern als auch von Frauen eingesetzt werden. Eine Beschränkung auf Schwangerschaftsstreifen gibt es nicht.

Die Creme kann sowohl zur Vorbeugung als auch zur Behandlung von bereits vorhandenen Dehnungsstreifen eingesetzt werden. Die Geweberisse sollten innerhalb weniger Wochen kleiner werden und ausbleichen.

Geruch und Konsistenz

Der Geruch der InstaNatural Creme ist relativ neutral und geht in Richtung des Geruchs von Sonnencreme. Der Geruch verschwindet allerdings sehr schnell, sobald die Creme einmal aufgetragen wurde.

Die Konsistenz ist relativ weich, sodass die Creme problemlos aufgetragen werden kann und nicht erst minutenlang einmassiert werden muss.

Auch wenn es auf dem Bild aufgrund der Beleuchtung etwas anders aussieht, ist die Farbe der Creme cremefarben bis weißlich.

Anwendung

Im Idealfall wird die InstaNatural Creme zweimal am Tag auf die Dehnungsstreifen aufgetragen – nämlich morgens und abends. Dabei sollte man darauf achten, dass die Haut zu diesem Zeitpunkt sauber und trocken ist.

Nun nimmt man mit den Fingerspitzen etwas Creme aus dem Döschen heraus und verteilt diese auf den Dehnungsstreifen. Die Creme wird mit kreisenden Bewegungen einmassiert, sodass sie möglichst schnell einzieht.

Laut Verpackung soll man danach warten, bis die sichtbaren Reste der Creme eingezogen sind. In unserem Fall wurde die Creme allerdings so schnell von der Haut aufgenommen, dass wir nicht lange warten mussten.

Wirksamkeit

Zur Wirksamkeit können wir momentan noch keine Aussage treffen, da unsere Testperson die InstaNatural Creme erst seit einer Woche verwendet. In wenigen Wochen, wenn erste Erfolge zu sehen sein sollten, werden wir an dieser Stelle von den Ergebnissen berichten (Stand: 24. Juni 2016).

Fazit: InstaNatural Creme

Ein Fazit können wir aufgrund fehlender Erfahrungen noch nicht treffen. Wir gehen jedoch aufgrund unserer Recherche davon aus, dass die Dehnungsstreifen kleiner werden und ausbleichen.

InstaNatural Stretch Mark & Scar Cream
5 (100%) 1 vote